Willkommen

 

Seit 1999 sind wir musizierende Freundinnen geworden. Passend zu unseren  Lebensthemen lassen wir uns durch Musik aus verschiedenen Kulturen inspirieren oder entwickeln unsere eigenen Stücke. Natur, Liebe, Freiheit und Lebensfreude sind wiederkehrende Motive, die wir in 15 Sprachen gerne Besingen und zum Klingen bringen. Die Improvisation, Musik die uns berührt hat und hie und da auch Musiknoten sind die Grundlagen unserer Arrangements. Nach alter Musikantentradition spielen wir die Stücke so lange, bis wir sie können. Es gibt keine Notationen. Eine Erfahrung zeigt, dass Musik, die von Herzen kommt, Herzen berühren kann. Von dieser Idee lassen wir uns leiten.

 

 

Lisbeth WeberGesang, Mandoline, Mandola, FlöteSusanna MaederGesang, Gitarre, Querflöte

Ruth Staubli

Perkussion

17. Januar 2017

 

Unsere Freundin Ruth Staubli ist nach langer Krankheit gestorben. Das letzte Lied, das wir für sie gesungen haben, war:

«In the ocean of love, we find each other again. We are one, in the ocean of love.»

«Im Meer vo de Liebi, werdet mir üs immer wieder finde. Mer send eis, im Meer vo de Liebi.»

 

Ruth wünschte sich, dass wir die Abschiedsfeier gestalten – eine grosse Ehre und Herausforderung. Das Lied «Gracias a la vida», das wir TRILLAS immer am Schluss der Konzerte spielten, liessen wir nochmals aus ganzem Herzen und in liebevoller Verbundenheit erklingen.

 

Wir vermissen Ruth so sehr! … und danken dem Leben für die gemeinsame Zeit mit Ruth.

 

Zur Zeit sind wir als Duo unterwegs und mit Gastmusikantinnen in Kontakt.